Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Landsberg: Fußballer dürfen sich im Ligapokal auf viele Derbys freuen

Fußball

11.08.2020

Landkreis Landsberg: Fußballer dürfen sich im Ligapokal auf viele Derbys freuen

Mit dem Ligapokal bietet der Verband auch im Kreis Zugspitze den Fußball-Mannschaften einen interessanten zweiten Wettbewerb.
Bild: Julian Leitenstorfer (Archiv)

Wegen der Corona-Pandemie wird erstmals ein Ligapokal im Fußball ausgetragen. Jetzt stehen die Gruppen im Kreis Zugspitze fest.

Auch in den Fußballklassen von der Kreisliga abwärts gibt es in dieser außergewöhnlichen Saison einen Ligapokal. Diese Spiele werden klassenintern ausgetragen, wobei der Gewinner am Ende unter Umständen sogar aufsteigen kann. Heinz Eckl, Spielgruppenleiter im Kreis Zugspitze hat nun die Gruppeneinteilung bekannt gegeben.

Der Startschuss für diesen Ligapokalsoll am Mittwoch/Donnerstag, 16./17. September, fallen, immer vorausgesetzt, dass der Spielbetrieb auch freigegeben wird. Die weiteren Termine sind dann die Wochenenden 10./11., 17./18, 24./25 und 31. Oktober. Dann beginnt die K.-o.-Runde. Über den Liga-Pokal haben die Sieger auch die Möglichkeit aufzusteigen, oder einen Abstieg zu verhindern. Allerdings wird dieser Wettbewerb nur durchgeführt, solange es wegen den Pandemie zu keinen weiteren Unterbrechungen kommt.

Die Gruppen mit Mannschaften aus dem Landkreis Landsberg

Kreisliga/Gruppe 3: VfL Denklingen, TSV Altenstadt, TSV Bernbeuren, TSV Peiting, TSV Peißenberg, SV Polling;

Gruppe 4: FC Penzing, FC Weil, Jahn Landsberg, TSV Moorenweis, TSV Oberalting;

Kreisklasse/Gruppe 8: TSV Schondorf, TSV Landsberg II, TSV Utting, SV Igling, FSV Eching, SV Inning;

Gruppe 9: SV Kinsau, SV Fuchstal, SV Unterdießen, SpVgg Schwabbruck/S., TSV Peiting II, SV Hohenfurch;

A-Klasse/Gruppe 8: MTV Dießen, FC Dettenschwang, TSV Finning, SV Unterhausen, SV Wielenbach, TSV Erling/Andechs;

Gruppe 13: TSV Geltendorf, SF Windach, FC Greifenberg, SV Erpfting, FC Hofstetten;

Gruppe 14: DJK Schwabhausen, FC Issing, SV Prittriching, SC Schöngeising, TSV Türkenfeld, TSV Hechendorf;

Gruppe 15: FC Scheuring, FC Penzing II, SpVgg Wildenroth, SC Wörthsee, SF Breitbrunn;

Gruppe 16: SV Reichling, TSV Rott, SV Wessobrunn, FC Wildsteig/R., SC Böbing, TSV Steingaden;

B-Klasse/Gruppe 9: SC Egling, SV Kottgeisering, TSV Jesenwang, SV Mammendorf II, SV Althegnenberg;

Gruppe 10: SV Prittriching II, DJK Schwabhausen II, FC Issing II, TSV Türkenfeld II, TSV Hechendorf II, SC Schöngeising II;

Gruppe 11: Jahn Landsberg II, FC Weil II, SV Igling II, FC Stoffen, TSV Moorenweis II;

Gruppe 12: SV Apfeldorf, VfL Denklingen II, FC Seestall, FC Thaining, SV Hohenfurch II;

C-Klasse/Gruppe 4: MTV Dießen II, FC Dettenschwang II, FSV Eching II, SSV Marnbach II, Erling II;

Gruppe 6: FC Hofstetten II, SG Greifenb./Kottgeis. II, TSV Geltendorf II, SF Windach II;

Gruppe 7: Fuchstal II, Bernbeuren II, Türk G. Schongau, Ingenried II, TSV Schongau II. (mm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren