Newsticker
Maskenpflicht an bayerischen Grundschulen wird entschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Landsberg: Eishockey: Der HC Landsberg hat kein Glück im Penaltyschießen

Landsberg
31.01.2020

Eishockey: Der HC Landsberg hat kein Glück im Penaltyschießen

Enttäuschung bei den Landsberg Riverkings (links Petr Machacek, rechts Christopher Mitchell): In Miesbach musste man sich nach Penaltyschießen geschlagen geben. Trotzdem bleiben die Landsberger in der Tabelle auf Platz vier.
Foto: Thorsten Jordan (Archiv)

Plus Die Landsberg Riverkings verspielen in Miesbach ihre Führung. Immerhin nimmt der HCL noch einen Punkt mit. Diesmal erweisen sich die Landsberger Verteidiger als Torjäger.

Einen Punkt gewonnen – oder zwei verschenkt? Diese Frage dürfte die Landsberg Riverkings auf der Heimfahrt von Miesbach beschäftigt haben. Erst nach Penaltyschießen musste sich das Team von Trainer Fabio Carciola mit 4:5 geschlagen geben. Dabei sah es nach dem ersten Drittel noch sehr vielversprechend aus. Einen Trost haben die Landsberger: Sie bleiben in der Tabelle der Verzahnungsrunde auf Platz vier.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.