1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Torfestivals in Schondorf und Unterdießen

Kreisklasse 4

16.09.2019

Torfestivals in Schondorf und Unterdießen

Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Unterdießens Trainer Martin Prediger.

In zwei Spielen fallen 18 Tore. Aufholjagd des TSV Landsberg II wird nicht belohnt

Anders als erwartet war das Ammerseederby zwischen Herrsching und Tabellenführer Utting kein Selbstläufer für die Gäste. Eine kompakte Herrschinger Defensive um den gut aufgelegten Keeper machte es Utting schwer. Zwar erarbeitete sich Utting Chance um Chance, doch es wollte nichts gelingen. Bis zur Schlussviertelstunde blieb es spannend, doch am Ende gelang noch der verdiente Siegtreffer. Bemerkenswert, der TSV Utting bleibt auch im fünften Spiel ohne Gegentor. In der Partie gab es drei Platzverweise.

Verfolger Schondorf hatte den SV Kinsau zu Gast. Philipp Drechsel in der Viererkette und zwei weitere A-Jugendspieler kamen beim TSV Schondorf zum Zug und zeigten eine gute Leistung. Von Beginn an war es eine sehr einseitige Partie. Schondorf dominierte und erarbeitete sich eine frühe 2:0-Führung. Der Anschlusstreffer zum vorübergehenden 2:1 war die einzige Möglichkeit aufseiten der Gäste. Im weiteren Spielverlauf zeigte Kinsau keine Gegenwehr mehr und die Hausherren gingen verdient mit einer 4:1-Führung in die Kabine. Auch nach dem Seitenwechsel ging es so weiter. Mit dem 7:1-Endstand ist Kinsau wegen der vielen hochkarätigen Chancen noch gut bedient.

Zwei wichtige Zähler verschenkte der SV Igling auswärts in Hohenpeißenberg. Beide Mannschaften standen gut und es war eine ausgeglichene Partie in der Anfangsphase. In der 33. Minute fiel die Führung der Gäste durch einen schönen Heber von Wilbiller. Nur sieben Minuten später war es erneut Wilbiller, der einen gravierenden Fehler der Abwehr zum viel umjubelten 2:0 einschob. In der Schlussphase gab es jedoch noch einen Elfmeter für den Gastgeber, welcher eiskalt zum Anschluss genutzt wurde. Daraufhin warf die Heimelf alles nach vorne und erarbeitete sich durch einen schönen Flachschuss den Ausgleich in der Schlussminute.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Weiterhin hinten drin steckt der SV Fuchstal fest. Am Ende behielt Gastgeber Peiting die Oberhand. Trotz einer starken ersten Halbzeit belohnte sich der SV Fuchstal nicht. Bereits früh hatten die Füchse die Führung auf dem Fuß, doch der Pfosten verhinderte den Treffer. In der 20. Minute gelang dann nach einer schönen Hereingabe die Führung für den SVF. Im Anschluss hatte man noch Chancen zu erhöhen, doch aus dem Nichts erzielte die Heimelf den Ausgleich. Nach dem Wechsel war es eine ausgeglichene Partie, Fuchstal war bemüht, jedoch blieben große Chancen auf beiden Seiten aus. Kurz vor Schluss schlug Gastgeber Peiting dann mit einem Konter zum 2:1-Endstand gnadenlos zu.

Zahlreiche Tore zu bestaunen gab es im Spiel zwischen Unterdießen und derReserve des TSV Landsberg. Nach der frühen Landsberger Führung übernahm Unterdießen die Kontrolle und nach einer guten halben Stunde setzte das Team mit dem 4:1-Halbzeitstand ein Ausrufezeichen. Nach dem Seitentausch wirkte Landsberg wie ausgewechselt und machte das Spiel in der 64. mit dem Ausgleich wieder spannend. Es dauerte bis in die Schlussphase, bevor Unterdießen mit einem Doppelschlag zum 6:4 die Partie zu seinen Gunsten entschied.

Nichts zu jubeln gab es jedoch für den FSV Eching, der in Hohenfurch ran musste. Früh liefen die Gäste einem Rückstand hinterher und schafften es nicht zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer ein ähnliches Bild. Am Ende machte Hohenfurch mit dem 2:0 den Sack zu. (alwi/evsp/romö/hametz/lt) Herrsching - Utting 0:1; 0:1 Wischnewski (75.) Rot: Botz (66./Utting), Metzner (66./Herrsch.) Gelb-Rot:Haaf (96./Herrsch.)

Schondorf - Kinsau 7:1; 1:0 Anbergen (9.), 2.0 Anbergen (23.), 2:1 Schamper (26.), 3:1 Sigl (29.), 4:1 Sigl (32.), 5:1 Frank (63.), 6:1 Fürsicht (69.), 7:1 Sigl (73.)

H’peißenberg – Igling 2:2; 0:1 Wilbiller (33.), 0:2 Wilbiller (40.), 1:2 Schuldes (86., FE), 2:2 Tedesco (89.)

Peiting II - Fuchstal 2:1; 0:1 Schneider (21.), 1:1 Mayer (30.), 2:1 Schauer (88.)

Unterdießen - TSV Landsberg II 6:4; 0:1 Kelmendi (11.), 1:1 Dörfler (13.), 2:1 Zafari (18., ET), 3:1 Mi. Müller (36.), 3:2 Abbasi (45.), 4:2 Mi. Müller (45.), 4:3 Abbasi (60.), 4:4 Bukic (63.), 5:4 Mi. Müller (93.), 6:4 Greinwald (95.)

Hohenfurch - Eching 2:0; 1:0 Grimm (19.), 2:0 Bayer (85.)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren