Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom

16.04.2015

Versöhnlicher Ausklang

Sportpistole: FSG holt noch einen Sieg

Versöhnlicher Ausklang der Punktrunde für die Sportpistolenschützen der FSG Landsberg. Zum Abschluss gelang es den Lechstädtern in der Oberliga Süd gegen Oberammergau doch noch, einem in der Tabelle bessergestellten Gegner die Punkte abzuknöpfen.

Auch mit der insgesamt mageren Ausbeute von lediglich sechs Zählern wurde das angestrebte Saisonziel Klassenerhalt sicher erreicht, da Neuling Schongau nur Niederlagen einstecken musste. Der Titel geht dank der besseren Gesamtringzahl wieder einmal an Sauerlach vor dem punktgleichen Bad Tölz.

Trotz der abschließenden Niederlage bei der HSG München I brachte die Landsberger Reserve in der Bezirksliga Süd den zweiten Rang ins Ziel.

Überragende Mannschaft dieser Gruppe war die HSG München II, die als Meister voraussichtlich in die Oberliga Süd aufsteigt. Damit dürfte es für die erste Garnitur der FSG Landsberg in der kommenden Saison noch schwerer werden.

In der Einzelwertung der Oberliga Süd büßten alle drei Stammkräfte der FSG gegenüber dem Vorjahr einige Plätze ein. Mannschaftsführer Olaf Erichsen belegte als stärkster Landsberger den siebten Rang. Hoffnung macht der Einstieg von Michael Heckel im Reserveteam. Er könnte der ersten Garnitur bei der nächsten Punktrunde wieder etwas auf die Beine helfen. (fü)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren