Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff

27.11.2017

VfL geht mit Sieg in Pause

Der Bann ist gebrochen

Die Revanche für die 0:1-Niederlage im Hinspiel ist geglückt. Der VfL Kaufering hat den FC Heimertingen im letzten Spiel des Jahres mit 3:1 geschlagen und damit die Durststrecke von zehn Spielen ohne Sieg rechtzeitig vor dem Gang in die Winterpause beendet.

Trainer Christian Ziegler hatte im Vorfeld einen Sieg gefordert, damit der gesamte Verein etwas unbelasteter in die Winterpause gehen kann. Und seine Mannschaft erfüllte ihm diesen vorgezogenen Weihnachtswunsch. Yannic Tauscher wurde zum Matchwinner. Er traf zwei Mal (27. und 62.). Kauferings Toptorjäger Thomas Hasche machte mit seinem siebten Saisontor in der 63. Minute alles klar. Heimertingens Ehrentreffer durch Philipp Breher (86) war nur noch Ergebniskosmetik und fiel nicht mehr ins Gewicht. Aufsteiger Kaufering überwintert in der Bezirksoberliga Schwaben damit auf Rang 14 – mit fünf Punkten Rückstand auf das rettende Ufer. (wimd)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren