Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Auf den TSV Landsberg wartet in der Bayernliga ein robuster Gegner

Fußball
04.08.2023

Auf den TSV Landsberg wartet in der Bayernliga ein robuster Gegner

Der TSV Landsberg (weiße Trikots) ist am Samstag beim TSV Nördlingen zu Gast. Damit starten die Teams in der Fußball-Bayernliga wieder in eine englische Woche. Foto: Christian Rudnik (Archivbild)
Foto: Christian Rudnik

Der TSV Landsberg will in Nördlingen die Erfolgsserie fortsetzen. Damit startet in der Fußball-Bayernliga eine englische Woche. Das wirkt sich auf die Aufstellung der Landsberger aus.

Von der Tabelle her sollte es eine der einfacheren Aufgaben für den TSV Landsberg in der laufenden Saison der Fußball-Bayernliga sein. Am Samstag, ab 17 Uhr, sind die noch ungeschlagenen Tabellenzweiten beim TSV Nördlingen zu Gast, das bislang erst drei Punkte auf dem Konto hat. Doch das täuscht – die Partien Landsberg gegen Nördlingen hatten es bislang immer in sich.

Auch Landsbergs Spielertrainer Mike Hutterer warnt vor dem Tabellenelften: „Nördlingen hat zuletzt mit dem 4:1-Sieg in Dachau ein Ausrufezeichen gesetzt.“ Auch von der vergangenen Saison wisse man, dass Nördlingen kein leichter Gegner sei. „In Nördlingen hatten wir erst spät das Tor zum 2:0 erzielt“, erinnert Hutterer – zu Hause war man nicht über ein 2:2 hinausgekommen.

Nördlingen setzt mit dem Sieg in Dachau ein Ausrufezeichen

Auch wenn den Gastgebern mit zwei Niederlagen zum Auftakt der Start misslungen war – mit dem aktuellen Spitzenreiter Pipinsried (1:4) und dem Derby gegen Gundelfingen (2:3) hatte Nördlingen auch ein anspruchsvolles Programm zu absolvieren. Insofern sind die Landsberger auf jeden Fall gewarnt. „Nördlingen wird mit breiter Brust auflaufen und uns sicher alles abverlangen.“ 

Der TSV Landsberg fährt im dritten Spiel der Fußball-Bayernliga den dritten Sieg ein. Sascha Mölders erzielt das entscheidende Tor gegen Türkspor Augsburg zum 1:0.
17 Bilder
Die Bilder vom Sieg des TSV Landsberg gegen Türkspor Augsburg
Foto: Margit Messelhäuser

Dennoch kann natürlich nur ein Sieg für Hutterer und sein Team zählen, angesichts des Saisonziels, den Aufstieg in die Regionalliga. Personell gibt es bei den Landsbergern inzwischen auch gut Nachrichten. So hat Alessandro Di Rosa nach seiner Verletzung das Training wieder aufgenommen und steht am Samstag auch zur Verfügung.

Landsbergs Kapitän Alexander Benede nimmt wieder am Training teil

Fortschritte macht auch Abwehrchef und Kapitän Alexander Benede, der schon seit Längerem an einer hartnäckigen Verletzung laboriert. „Er konnte wieder locker trainieren“, berichtet Hutterer, allerdings werde es noch dauern, ehe Benede auch wieder spielen und die Abwehr verstärken könne. Dennoch gab es gerade im Defensivbereich zuletzt Fortschritte. Nicht nur, dass die Landsberger gegen Türkspor Augsburg zu Null gesiegt hatten, „sie haben auch fast alles wegverteidigt“, so Hutterer. 

Ausgezahlt hatte sich dabei auch, dass Daniel Leugner auf die Sechs vor der Abwehr wechselte. Er hatte Mike Hutterer, der sich erst später einwechselte, dort vertreten. „Seine Erfahrung hilft da sicher, aber wir brauchen ihn auch mit seinen offensiven Qualitäten.“ Ob Hutterer, der ebenfalls schon länger angeschlagen ist, in Nördlingen von Beginn an auflaufen wird, steht noch offen. „Das wird sich erst nach dem Abschlusstraining entscheiden.“

Sicher ist allerdings, dass die Landsberger nun mehr in der Startaufstellung variieren werden. „Es steht die nächste englische Woche an und wir müssen die Kräfte einteilen.“ Bereits am Dienstagabend ist der Aufsteiger aus Kirchheim im 3C-Sportpark zu Gast. „Kirchheim spielt auch schon Freitagabend, wir erst Samstagabend, die Gegner haben also einen Tag mehr Pause“, blickt Hutterer auf das Heimspiel. Da sei es nur sinnvoll, den großen Kader auch entsprechend auszunutzen. 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.