Musikfreunde

15.05.2019

Jugend konzertiert

Ein buntes Konzertprogramm präsentierte die Jugend der Musikfreunde Geretshausen in der Grund- und Mittelschule Weil.
Bild: Benedikt Mayr

Buntes Programm in Weil

„Musikexpress“ – unter diesem Motto luden die Jugendkapelle und das Vororchester „Zwergerlaufstand“ der Musikfreunde Geretshausen auch kürzlich wieder zum Jahreskonzert in die Aula der Grund- und Mittelschule Weil ein.

Zunächst eröffnete das Vororchester „Zwergerlaufstand“ unter der Leitung von Andrea Schmid das Konzert mit dem „Sternschnuppenwalzer“. Schmid übernahm erst vor Kurzem das Amt von Peter Mayr, der das Vororchester ins Leben gerufen und sechs Jahre lang geleitet hatte. Nach der „Sternpolka“ ergriff Mayr schließlich ein letztes Mal den Taktstock zu „Skyfall“. Anschließend wurde er von seinen Musikern für die schöne gemeinsame Zeit geehrt.

Mit dem „Coconut-Song“ und „Sun Calypso“ stellten die Kinder und Jugendlichen zwischen acht und 14 Jahren ihr ganzes Können unter Beweis.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Nach der Pause startete die Jugendkapelle unter der Leitung von Andreas Lederer mit dem Stück „Indian River“, gefolgt von „The Best of Henry Mancini“.

Bei den Ehrungen konnte der Vorsitzende der Musikfreunde, Peter Mayr, Emma Hagelstein das Juniorabzeichen sowie Valentin Meyer und Tim Gerhards das bronzene D-1-Musikerleistungsabzeichen überreichen.

Nach dem traditionellen „In der Weinschenke“ folgten viele Filmklassiker wie „Conquest of Paradise“, „The Lion King“ oder „Cinderellas Dance“. Aufgrund des großen Applauses wurden noch zwei Zugaben gespielt. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren