1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. 80-Jähriger im Schlafanzug in Mindelheim unterwegs

Mindelheim

21.10.2019

80-Jähriger im Schlafanzug in Mindelheim unterwegs

In Mindelheim hielt ein 80-jähriger Mann die Polizei auf Trab.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Weil er die Mindelheimer Kreisklinik unbemerkt verlassen hatte, suchte die Polizei in Mindelheim nach einem 80-jährigen Patienten.

Ein 80-jähriger Patient ist am frühen Sonntagmorgen in der Mindelheimer Kreisklinik vermisst worden. Mehrere Streifen durchsuchten das Krankenhaus nach dem Mann, mit dabei ein Diensthundeführer, der die Außenanlagen der Kreisklinik überprüfte. Da die Suche erfolglos verlief, ging die Polizei davon aus, dass der Mann die Klinik unbemerkt verlassen hatte – und das nur mit einem Schlafanzug bekleidet.

80-jähriger, vermisster Patient steht im Schlafanzug auf einem Parkplatz

Die Polizei dehnte die Fahndung aus, heißt es im Pressebericht. Da meldete sich ein aufmerksamer Bürger bei der Polizei und sagte, dass ein älterer Mann mit Schlafanzug auf dem Parkplatz eines Mindelheimer Möbelhauses stehen würde. Der 80-Jährige konnte von einer Streife der Polizei Mindelheim angetroffen und im Anschluss wieder in die Kreisklinik zurückgebracht werden.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren