Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Altstadt: Die Imhofgasse erinnert an eine alte Mindelheimer Familie

Altstadt
18.02.2013

Die Imhofgasse erinnert an eine alte Mindelheimer Familie

Nach dem Frundsbergfest ist die Imhofgasse saniert worden. Damit rückte auch die namensgebende Familie Imhof wieder ins Bewusstsein.
Foto: Stadt Mindelheim

Konrad Freiherr von Imhof war eng mit Mindelheim verbunden. Er starb vor einem Jahr in seiner zweiten Heimat Namibia

Mindelheim Während des Frundsbergfestes rücken die engen, alten Gassen der Mindelheimer Altstadt, die sonst ein beschauliches, stilles Leben führen, in den Fokus der Bürger. So ist die Imhofgasse zwischen Gefängnisturm und Steinstraße nach dem Fest 2012 saniert und wesentlich attraktiver gemacht worden. Unter anderem wurde der Platz am Gefängnisturm sternförmig gepflastert, sodass die Fronfeste als markantes Bauwerk nun besser zur Geltung kommt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.