Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen: Zwei Menschen verletzt

Mindelheim/Türkheim

26.07.2020

Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen: Zwei Menschen verletzt

Zwischen Mindelheim und Türkheim ist es zu einem Auffahrunfall gekommen, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Zwei Menschen kamen ins Krankenhaus.
Bild: Bringezu

Zwischen Mindelheim und Türkheim ist es zu einem Auffahrunfall gekommen, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Zwei Menschen kamen ins Krankenhaus.

Auf der Staatsstraße 2518 zwischen Mindelheim und Türkheim ist es am Freitag zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen.

Der Fahrer eines Gespanns wollte links abbiegen und musste halten

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 42-Jähriger mit seinem Auto samt Anhänger in Richtung Türkheim und wollte nach links in ein Waldstück abbiegen. Laut Polizei blinkte er links und bremste leicht ab, musste aber wegen des Gegenverkehrs stehen bleiben. Ein 26-jähriger Audi-Fahrer hinter dem Gespann erkannte die Situation rechtzeitig, bremste ebenfalls ab und kam hinter dem 42-Jährigen zum Stehen.

Der wiederum dahinter fahrende 18-jährige Fahrer eines Hyundai konnte laut Polizei nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr dem Audi vor ihm auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi in den Anhänger geschoben: Der 26-jährige Audi-Fahrer und der 18-jährige mutmaßliche Unfallverursacher wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Der Schaden an den Autos beträgt rund 18.300 Euro

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf 18.300 Euro geschätzt. Die Unfallstelle wurde von den Freiwilligen Feuerwehren aus Mindelheim und Mindelau abgesichert.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren