Newsticker
Das RKI meldet 774 Corona-Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 6,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Bad Wörishofen: Aus der Gartenstadt in die weite Model-Welt

Bad Wörishofen
12.08.2019

Aus der Gartenstadt in die weite Model-Welt

Die 23-jährige Bad Wörishoferin Annika-Marie Leick ist ein international erfolgreiches Model und jettet von ihrem Wohnsitz London aus in alle Welt. Auf zuhause freut sie sich trotzdem.
Foto: Lina Tesch

Plus Die 23-jährige Annika-Marie Leick aus Bad Wörishofen ist als Model erfolgreich und schaffte es jetzt sogar auf das Cover der „Brigitte“.

Wer derzeit in Bad Wörishofen nach einer aktuellen Ausgabe der „Brigitte“ sucht, hat schlechte Karten: An nahezu allen Verkaufsständen ist die Illustrierte ausverkauft – nicht etwa, weil die „Brigitte“ gerade in der Kneippstadt besonders viele Fans hat. Die aktuelle Ausgabe der Illustrierten ging vor allem deshalb weg wie die sprichwörtlichen Semmeln, weil auf dem Titelblatt eine gebürtige Bad Wörishoferin zu sehen ist: Annika-Marie Leick (23), die in der Gartenstadt aufgewachsen ist und inzwischen als gefragtes Fotomodel ihr Geld verdient und dafür zu Shootings in der ganzen Welt unterwegs ist. Schon zum dritten Mal ziert ihr Gesicht die Titelseite der Brigitte, und auch auf anderen Magazinen wie etwa „Marie Claire“ war sie schon zu sehen. Für Annika-Marie Leick ist das nichts Besonders mehr, für ihre Mutter in Bad Wörishofen aber durchaus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.