Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Bad Wörishofen: Bad Wörishofens Tourismus und die Angst vor einem neuen Lockdown

Bad Wörishofen
06.08.2021

Bad Wörishofens Tourismus und die Angst vor einem neuen Lockdown

Zu einer Gesprächsrunde über die Folgen der Corona-Krise trafen sich Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (Mitte) und Stephan Stracke (links) mit Vertreterinnen und Vertretern aus Gastronomie und Tourismus.
Foto: Wilhelm Unfried

Plus Gesundheitsminister Klaus Holetschek erfährt in Bad Wörishofen von einem enormen Personalmangel im Tourismus und einem großen Problem bei der Kur als Pflichtleistung.

„Die Vergangenheit hat gezeigt, aus einer Pandemie hilft nur Impfen“, sagte Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek bei einem Besuch in Bad Wörishofen. Eine Stunde stand der einstige Bürgermeister der Kneippstadt dort Fachleuten aus Gastronomie und Tourismus Rede und Antwort. Diese hatten zuvor von recht drastischen Auswirkungen auf dem Arbeitsmarkt berichtet und von einem bislang offenbar unbekannten Problem, das sich bei der Wiedereinführung der Kur als Pflichtleistung stellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.