Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Bad Wörishofen: Betreuung: „Stadt ist in der Pflicht“

Bad Wörishofen
02.08.2019

Betreuung: „Stadt ist in der Pflicht“

Grundschulkinder werden auch in Bad Wörishofen auf Wunsch nach Unterrichtsschluss betreut. Doch berufstätige Eltern wünschen sich Zeiten, die sich am tatsächlichen Bedarf orientieren.
Foto: Alexander Kaya

Elterninitiative ist enttäuscht über den Verlauf der Debatte um eine Mittagsbetreuung an der Grund- und Mittelschule Bad Wörishofen – und schildert mögliche Auswirkungen.

Unverständnis über die Entwicklung in Sachen Betreuung an der Grund- und Mittelschule Bad Wörishofen herrscht bei der Elterninitiative Mittagsbetreuung. „Zu unserem großen Bedauern müssen wir den Vertretern der Stadt und der Schule im Zusammenhang mit diesem Thema zusehen, wie sie tatenlos Zeit verstreichen lassen“, teilen Milena und Stefan Lindenau aus Bad Wörishofen namens der Initiative mit. „Es lässt beinahe befürchten, dass man die Sache aussitzen und sich von selbst erledigen lassen möchte.“ Die Debatte im Sozialausschuss war nicht zur Zufriedenheit der Eltern verlaufen, kurz gesagt ändert sich erst einmal nichts. Dabei betonen die Eltern, wie wichtig es sei, dass sich die Mittagsbetreuungszeiten am tatsächlichen Bedarf von Familien mit zwei berufstätigen Elternteilen anpassen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren