Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Bad Wörishofen: Corona bringt Bad Wörishofens Ärzte ans Limit

Bad Wörishofen
23.11.2021

Corona bringt Bad Wörishofens Ärzte ans Limit

Eine Testflut beschäftigt Bad Wörishofens Ärzte. Ein Problem dabei ist der Eigenschutz. Deshalb finden Test auch unter freien Himmel statt, etwa auf dem Parkplatz von Arztpraxen.

Plus Ansturm auf die Praxen in Bad Wörishofen. Die Anzahl positiv getesteter Kinder nehme rasant zu, dazu kämen Probleme mit Ungeimpften und Verunsicherung durch die Politik. Dringender Appell an Patientinnen und Patienten.

Zweimal „V“: das ist es, was sich die Ärzteschaft in Bad Wörishofen derzeit am meisten wünscht: Verständnis und Vernunft, denn: die vierte Corona-Welle ist noch nicht auf ihrem Höhepunkt angelangt und schon jetzt stehen die Hausärzte mit dem Rücken zur Wand. Erkältungen mit Husten und Fieber nehmen bei ihren Patientinnen und Patienten zu, ebenso wie Lungenentzündungen. Alles Symptome, die auf eine Corona-Infektion deuten könnten und deshalb überprüft werden müssen. Zudem sollen sie wie am Laufband impfen und boostern – warten jedoch auf den notwendigen Impfstoff dafür.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.