Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Bad Wörishofen: Die Begeisterung für Waffen wächst im Unterallgäu

Bad Wörishofen
22.06.2019

Die Begeisterung für Waffen wächst im Unterallgäu

Symbolfoto
Foto: Oliver Killig

Plus Das Landratsamt Unterallgäu überprüft jährlich die Eignung der Waffenbesitzer – nicht immer liegt diese vor. Einem Mann wurde seine Obsession zum Verhängnis.

Genau 14.612 Schusswaffen sind aktuell im Unterallgäu registriert. Damit wächst die Zahl der Waffenbesitzer kontinuierlich an, vor zwei Jahren waren noch rund 500 Gewehre, Revolver, Pistolen und andere Schusswaffen weniger im Umlauf (2017: 14.150). Gut 4800 Personen sind derzeit mit waffen-, sprengstoff- oder jagdrechtlichen Erlaubnissen registriert und haben einen „kleinem Waffenschein“. Von diesen 4800 Personen dürfen rund 2800 eintragungspflichtige Schusswaffen besitzen. Ihre persönliche Eignung zum Führer einer Waffe wird regelmäßig jährlich überprüft und in seltenen Fällen kommt dabei heraus, dass das Landratsamt die überprüfte Person nicht für geeignet hält: Derzeit laufen 23 Entzugsverfahren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.