Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Bad Wörishofen: Musiker in der Corona-Krise: „Wenn nicht gespielt wird, gibt es kein Geld“

Bad Wörishofen
20.05.2020

Musiker in der Corona-Krise: „Wenn nicht gespielt wird, gibt es kein Geld“

Patrick Henrichs ist ein herausragender Musiker.
Foto: Maria Schmid

Plus Patrick Henrichs von der Musikschule Bad Wörishofen ist ein europaweit gefragter Musiker. Doch er ist, wie viele, zur Untätigkeit verdammt – aber nicht ganz.

Seine Bühne ist Europa: Als Solotrompeter bei international renommierten Ensembles ist Patrick Henrichs normalerweise in vielen Ländern unterwegs. Doch in der Corona-Krise ist daran nicht zu denken. Das Problem, das sich daraus nicht nur für Henrichs ergibt: „Wenn nicht gespielt wird, gibt es kein Geld!“ Das ist die Realität für derzeit zahlreiche Kulturschaffende. Wann es überhaupt wieder losgeht? Wann die Bühnen wieder öffnen dürfen? Das fragen sich Henrichs und seine Berufskollegen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.