Newsticker
Merkel kann mit Scholz im Kanzleramt "ruhig schlafen"
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Bad Wörishofen: So gehen FOS und Kindergarten in Bad Wörishofen mit den Corona-Fällen um

Bad Wörishofen
17.11.2020

So gehen FOS und Kindergarten in Bad Wörishofen mit den Corona-Fällen um

Corona-Reihentest am Dienstag in Bad Wörishofen.
Foto: Markus Heinrich

Reihentestungen und Quarantäne nach bestätigten Corona-Erkrankungen in Bad Wörishofen.

Corona-Fälle an der FOS Bad Wörishofen und im Kindergarten St. Anna haben für einige Quarantäne-Maßnahmen gesorgt. Zudem gibt es am Dienstag eine Reihentestung in Bad Wörishofen. So gehen die betroffenen Einrichtungen mit den Folgen der Corona-Fälle um.

Der Kindergarten St. Anna ist der größte Kindergarten im Stadtgebiet von Bad Wörishofen. Es gibt dort fünf Gruppen mit jeweils 25 Kindern. Angeschlossen ist auch eine Kinderkrippe mit zwei Gruppen zu je 12 Kindern. „Gestern Nachmittag fand eine Reihentestung statt“, berichtet die Kindergartenleiterin Evi Schuster am Dienstag. Diese Testung galt nur für die Kinder aus einer der fünf Gruppen. Das Landratsamt berichtete zuvor von einem bestätigten Corona-Fall in dem Kindergarten.

„Erst in den kommenden ein bis zwei Tagen werden die Testergebnisse da sein“, sagt Schuster. „Dann werden wir mehr erfahren, ob sich noch Kinder oder das Personal angesteckt haben. Wir hoffen mal nicht“, so Schuster.

Die betroffene Gruppe bleibt bis einschließlich 26. November geschlossen „und alle in Quarantäne“, erläutert die Leiterin das Prozedere.

Regelung zu Kinder-Erkrankungen stoße bei Eltern auf Kritik, berichtet Kindergartenleiterin Evi Schuster

Die Regelungen der Staatsregierung zum Thema kranke Kinder sei klar formuliert, stößt „aber leider auf große Kritik der Eltern, weil die Abgrenzung zwischen Schnupfen und ’krank werden’ schwer zu unterscheiden ist“, berichtet Schuster. Als Folge würden „die Eltern leider immer noch nicht die sichere Möglichkeit wählen und die Kinder zu Hause lassen, sondern schicken sie lieber angeschlagen in die Kita“, schildert die Leiterin.

FOS Bad Wörishofen stellt in Teilen auf Online-Unterricht für Schüler in Quarantäne um

Auch an den Beruflichen Schulen Bad Wörishofen, dem Schulzentrum am Ostpark, hat man nun mit dem Corona-Virus zu tun. Laut Landratsamt gibt es dort ebenfalls einen bestätigten Fall. „Leider hat es uns nun auch erwischt“, sagt der stellvertretende Schulleiter Jürgen Bäurle. Die Beruflichen Schulen umfassen die Wirtschaftschule, die Fachoberschule, die Berufsoberschule und die Hotelfachschule Bad Wörishofen. Betroffen ist die Fachoberschule FOS. „Wir haben am Samstag eine Klasse und gestern nochmal eine andere Klasse der FOS11 aufgrund je eines positiven Tests in Quarantäne schicken müssen“, berichtet Bäurle am Dienstag.

„Die Hälfte der insgesamt 49 Schüler wäre diese Woche im Praktikum, die andere Hälfte bei uns an der Schule.“ Dieser Teil werde ab Donnerstag online beschult.

„Die Lehrer gelten als Kontakte zweiten Grades und dürfen daher auch weiterhin zur Schule kommen“, berichtet Bäurle.

Für beide Klassen und die betroffenen Lehrer findet am Dienstag eine Reihentestung statt.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.