1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Basler Organist eröffnet die Konzertreihe

24.04.2019

Basler Organist eröffnet die Konzertreihe

Irseer Orgelvespern starten in die Saison

Die Orgelvespern der Schwabenakademie und der Katholischen Pfarrei Irsee ziehen seit über drei Jahrzehnten die Liebhaber der Kirchenmusik an. An fünf Wochenenden spielen herausragende Organisten in der ehemaligen Klosterkirche Irsee an dem von Balthasar Freiwiß gebauten und weitgehend original erhaltenen Instrument.

Mit Tobias Lindner eröffnet ein Virtuose der Orgelmusik den Reigen. Lindner studierte Kirchenmusik in Regensburg und Freiburg im Breisgau, schloss mit dem A-Examen ab und absolvierte das Diplom „Alte Musik“ an der Schola Cantorum in Basel. Er ist hauptberuflicher Kirchenmusiker an der Franziskuskirche in Basel.

Am Samstag, 27. April, spielt Lindner ab 21 Uhr bei stimmungsvollem Kerzenlicht. Auf dem Programm stehen Orgelstücke aus der Zeit der Spätrenaissance und des Barock.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Die weiteren Termine: Am Sonntag, 2. Juni, setzt sich Benedikt Bonelli aus Kempten um 17 Uhr an Register und Tasten der Freiwiß-Orgel. Auf ihn folgt am 14. Juli, wiederum um 17 Uhr, Annegret Schönbeck aus Stade. Nach der Sommerpause setzt Roland Götz aus Augsburg, der künstlerische Leiter der Orgelvespern, am 8. September um 17 Uhr die Reihe mit dem vierten Konzert fort.

Heinrich Wimmer aus Burghausen beschließt die diesjährige Saison am Samstag, 12. Oktober, um 21 Uhr mit einem Nachtkonzert bei Kerzenlicht. Der Eintritt zu allen Orgelvespern ist frei, um Spenden wird gebeten. (mz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren