Newsticker
Kiew: Schwere Kämpfe um Stadt Lyssytschansk dauern an
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Besorgte Bürger machen gegen UMTS mobil

09.06.2010

Besorgte Bürger machen gegen UMTS mobil

Dr. Claus Thiessen mit einem Strahlenmessgerät. Foto: Helmut Bader
Foto: Helmut Bader

Bad Wörishofen Recht ruhig geworden war es in der Öffentlichkeit in letzter Zeit um die Bürgerinitiative Mobilfunk (BI) in Bad Wörishofen. Wie Dr. Markus Gerum jedoch erklärte, sei sie dennoch aktiv und in die jüngsten Entscheidungen des Stadtrates eingebunden gewesen. Jetzt traten der Mediziner Gerum und der Physiker Dr. Claus Thiessen wieder an die Öffentlichkeit und luden zu einer Info-Veranstaltung in den Gasthof Rössle ein.

Hintergrund dafür dürfte gewesen, dass sich trotz des Zusammenschlusses der verschiedenen Initiativen die Aufstellung der neuen Sendeanlagen am Waldsee und zwischen Stockheim und der Gartenstadt nicht hatte verhindern lassen. Damit war das Interesse vieler Mitglieder erloschen. Gerum und Thiessen suchen jetzt Personen, die sich in der derzeit noch etwa 20 Mitglieder starken BI wieder verstärkt einbringen könnten. Andererseits steht derzeit aber auch die Entscheidung über die Umrüstung der Sendemasten auf dem Rathaus auf die neue UMTS-Technik an, die vom Anbieter O2 vorangetrieben werde. Darüber sollte die Bevölkerung informiert werden, finden Thiessen und Gerum.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.