Newsticker
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Impfung mit AstraZeneca erhalten
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Betrunkene Mutter fährt auf Kaufbeurer Straße frontal in ein Auto

Mindelheim

26.11.2020

Betrunkene Mutter fährt auf Kaufbeurer Straße frontal in ein Auto

Da der Verdacht bestand, dass die Frau Alkohol getrunken hatte, wurde eine Blutentnahme angeordnet.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Unfall am Mittwochabend in Mindelheim: Der Rettungsdienst brachte eine 47-jährige Frau und ihren Sohn in die Mindelheimer Klinik. Die Mutter bekommt nun Ärger mit der Polizei.

Am frühen Mittwochabend hat sich im südlichen Bereich der Kaufbeurer Straße ein Verkehrsunfall ereignet. Eine 47-jährige Frau fuhr nach Polizeiangaben mit ihrem Auto die Kaufbeurer Straße in südlicher stadtauswärtiger Richtung entlang. An einer leichten Rechtskurve geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Auto einer einer anderen, 48-jährigen Frau.

Hoher Sachschaden, Mutter und Kind nur leicht verletzt

Beim Zusammenstoß wurden die Unfallverursacherin sowie ihr 13-jähriger Sohn leicht verletzt. Beide wurden vom Rettungsdienst ins Mindelheimer Krankenhaus gebracht. Die 48-jährige Autofahrerin blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden an den beiden Fahrzeugen ist etwa 20.000 Euro hoch.

Im Einsatz war auch die Freiwillige Feuerwehr Mindelheim, welche den Verkehr regelte und auslaufende Betriebsstoffe beseitigte. Während der Unfallaufnahme musste die Kaufbeurer Straße im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt werden. Hierbei kam es zu Behinderungen im Feierabendverkehr.

Mutter war wohl alkoholisiert

Während der Unfallaufnahme nahmen die eingesetzten Beamten bei der Unfallverursacherin Alkoholgeruch wahr, weshalb eine Blutentnahme anordnetet wurde. Die 47-Jährige erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol und der Entzug ihrer Fahrerlaubnis. (mz)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren