Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Bewohnerin überrascht Einbrecher

Kriminalität

20.02.2018

Bewohnerin überrascht Einbrecher

Die Polizei ermittelt nach einem Einbruchsversuch in der Gartenstadt.
Bild: Alexander Kaya

Mehrfamilienhaus in Bad Wörishofen war Ziel eines Beutezugs am Nachmittag - es war nicht der erste Vorfall.

Dass die Dämmerung eine gute Zeit für Einbrecher ist, weiß so ziemlich jeder. In Bad Wörishofen hat sich nun erneut ein Einbruchsversuch am frühen Nachmittag ereignet. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde ein Mehrfamilienhaus im Stadtteil Gartenstadt am Samstag zum Ziel eines Beutezugs. Der Einbruchsversuch sei aber erst am Montag angezeigt worden. Demnach versuchte ein bislang unbekannter Täter gegen 14.15 Uhr in eine Wohnung in dem Haus einzudringen. Die Wohnungsinhaberin bemerkte jedoch Geräusche an der Wohnungstür. Sie habe darauf mit ihrer ebenfalls anwesenden Tochter ein lautstarkes Gespräch begonnen, das sicher auch durch die Tür zu hören war. So habe sie den oder die Einbrecher in die Flucht geschlagen, sagte die Polizei unserer Zeitung. Gesehen habe sie den oder die Täter aber nicht. Die Polizei hofft nun auf Hinweise weiterer Zeugen. Diese werden unter der Telefonnummer  08247/96800 entgegengenommen.

Bereits vor einigen Tagen  schlugen bislang unbekannte Täter an Nachmittag zu, in einem freistehenden Wohnhaus an der Hermann-Aust-Straße. Die Einbrecher hebelten im Erdgeschoss ein Fenster auf und durchsuchten anschließend das gesamte Haus nach Geld und Wertgegenständen. Offensichtlich wurden sie dabei vom heimkehrenden Wohnungsinhaber gestört. Sie flüchteten über die Balkontür im Obergeschoss. Gestohlen wurden mehrere Uhren.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren