1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Bienenkästen im Wald mutwillig beschädigt

Amberg

28.05.2019

Bienenkästen im Wald mutwillig beschädigt

Symbolbild
Bild: Josef Diebolder

Einen Schaden von rund 200 Euro haben Unbekannte angerichtet, die in einem Wald bei Amberg zwei Bienenkästen umgeworfen haben.

Eine Belohnung in Höhe von 300 Euro hat ein 22-jähriger Imker für Hinweise ausgesetzt, die zu den Tätern eines seltsamen Umweltfrevels führen. Der Imker aus einer Gemeinde im Ostallgäu stellte bei einer Kontrolle seiner Bienenvölker in einem Waldstück auf Amberger Flur fest, dass in der vergangenen Woche zwei seiner Bienenkästen mutwillig umgeworfen und beschädigt worden waren. Der Sachschaden wird auf rund 200 Euro geschätzt.
Hinweise an die Polizei Bad Wörishofen e unter der Telefonnummer 08247/96800.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren