Kirche

07.03.2019

Christ sein im Alltag

Ein vielfältiges Programm wartet beim Glaubenstag auf Kinder und Erwachsene

Wie Christ sein im Alltag gelingt und Glaube das Leben verändert, will die Pfarreiengemeinschaft Mattsies in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung Unterallgäu bei ihrem inzwischen achten Glaubenstag ergründen. Er findet am Sonntag, 24. März, ab 9 Uhr in der Grundschule in Tussenhausen statt und bietet insgesamt 26 Kurse für Kinder und Erwachsene.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Das Spektrum der Angebote ist groß: So können die Teilnehmer beispielsweise lernen, an der Hand Mariens ihren Alltag zu meistern, auf einer Pilgerwanderung durch Tussenhausen Spuren Gottes entdecken oder in einem Workshop lernen, mit Trauer und Schmerz umzugehen. Es gibt Kurse zum Loslassen und zur Alltagsspiritualität, aber auch eine mittelalterliche Schreibstube, in der die Teilnehmer mit Feder und Tinte Psalmen schreiben. Speziell an Männer richtet sich der Kurs „Es kommt drauf an, was Mann draus macht ...!“ Musikalisch wird es in der Liederwerkstatt und beim Trommelkurs und auch Mitmachtänze stehen auf dem Programm. Kinder können töpfern, sich beim Geocaching auf Schatzsuche begeben, Tulpen für den Frühlingstisch basteln und in einem Erzähltheater der Schöpfungsgeschichte begegnen.

Zur Eröffnung des Glaubenstages gibt Weihbischof Florian Wörner um 9.30 Uhr unter dem Titel „Christ sein im Alltag: Wie Glaube Leben verändert“ Impulse für den Alltag. Eine Stunde später starten die Kurse. Weil der Glaubenstag auch Begegnungen und Austausch ermöglichen will, gibt es neben einem gemeinsamen Mittagessen auch eine Kaffeepause, ehe der Tag um 16.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche St. Martin ausklingt. (baus)

Anmeldungen sind noch bis Freitag, 8. März, im Pfarrbüro Mattsies, bei Gabi Mayr (Guggenwiesweg 17) in Zaisertshofen, Brigitte Röhricht (Eichenweg 5a) in Rammingen und Elisabeth Rothen (Ploistattweg 9) in Tussenhausen möglich sowie per E-Mail an glaubenstag@gmx.de. Das ganze Programm ist unter www.tussenhausen.de zu finden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren