Newsticker
Vizekanzler Scholz rechnet mit Lockdown-Verlängerung um zwei Wochen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Corona: Friedliche Freitagsdemo in Mindelheim für die Grundrechte

Mindelheim

15.05.2020

Corona: Friedliche Freitagsdemo in Mindelheim für die Grundrechte

In Mindelheim haben Menschen gegen den Corona-Lockdown und für die Grundrechte demonstriert.
Bild: Johann Stoll

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche trafen sich in Mindelheim Demonstranten, denen der Corona-Lockdown deutlich zu weit ging.

Am Freitagnachmittag fand in Mindelheim innerhalb von acht Tagen die zweite völlig friedlich verlaufene Demonstration „zum Erhalt unserer Grundrechte“ statt, die Sandra und Harald Jungbold aus Sontheim veranstaltet haben. Rund 150 Teilnehmer waren gekommen.

Demonstranten kritisieren Schulschließungen und Maskenpflicht wegen Corona

Die Demonstranten äußerten ihre Sorge, die Demokratie könnte durch die staatlich verordneten Corona-Vorgaben in Gefahr geraten. Der Lockdown wegen der Corona-Ansteckungsgefahr sei völlig überzogen, insbesondere die Schließung von Schulen und Kitas. Die Maskenpflicht sei „irrsinnig“.

Bild: Johann Stoll

Die Mindelheimer Veranstalter distanzierten sich von allen Rechts- und Linksradikalen und Verschwörungstheoretikern. Von einer rechten Unterwanderung der Demo war nichts zu spüren. Die Veranstalter verlasen die Reden von Prof. Stefan Homburg und Dr. Martin Hirte von den Stuttgarter und Münchner Großdemos der Vorwoche. Darin übten diese scharfe Kritik an der Politik, aber auch an den Medien, die als „gleichgeschaltet“ dargestellt wurden.

Hier erfahren Sie mehr über die Hintergründe der Demonstration: Corona: Bürger demonstrieren in Mindelheim für Einhaltung der Grundrechte

Hier finden Sie Bilder von der Demonstration am 8. Mai:

Auf dem Mindelheimer Marienplatz demonstrierten Bürger für den Erhalt der Grundrechte auch in Corona-Zeiten.
31 Bilder
Demonstration für Grundrechte in Mindelheim
Bild: Johann Stoll
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren