Newsticker
Konstituierende Sitzung: Heute nimmt der neue Bundestag seine Arbeit auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Corona-Pandemie: Hochzeiten: Monatelang erträumt – und plötzlich gestrichen

Corona-Pandemie
19.03.2020

Hochzeiten: Monatelang erträumt – und plötzlich gestrichen

Nichts weniger als den schönsten Tag im Leben erträumen sich viele Paare von ihrem Hochzeitstag. In Zeiten von Corona bleibt davon nicht viel übrig.
Foto: Vesna Cvorovic/AdobeStock

Plus Hochzeiten werden heutzutage mit viel Vorlauf geplant und müssen jetzt wegen Corona (kleiner) ausfallen. Eine Braut und zwei Fotografen schildern ihre Lage.

So gut wie alles war organisiert: Die Einladungen waren verschickt, Kirche, Pfarrer und Band waren gebucht, die Gaststätte ebenso. In zwei Wochen sollte es soweit sein: Die kirchliche Hochzeit und eine große Feier mit 180 Gästen sollten steigen. Seit mehr als einem Jahr steckte das Paar aus dem östlichen Landkreis Unterallgäu in der Planung, mitten in der Vorfreude auf den Tag, den viele als den „schönsten ihres Lebens“ bezeichnen. Seit Dienstagabend wissen die beiden: Dieser schönste Tag wird stattfinden – irgendwann, aber nicht in diesem April.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.