Newsticker

ÖBB stellt fast alle Nachtzüge von Österreich und der Schweiz nach Deutschland ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Die Oma als Lehrmeisterin

Backen

21.03.2015

Die Oma als Lehrmeisterin

Franziska Dietrich bereitet Oma Dietrichs Kirschkuchen zu.
5 Bilder
Franziska Dietrich bereitet Oma Dietrichs Kirschkuchen zu.
Bild: Schmid

Bad Wörishoferin im neuen „Zuckerguss“

„Was du ererbt von deinen Vätern hast, erwirb es um es zu besitzen“. So hat es Goethe formuliert. Doch sind es nicht immer die Väter von denen es etwas zu erben und zu lernen gibt. Bei der 18-jährigen Franziska Dietrich ist es das Talent und kulinarische Erbe ihrer Oma Irmgard Dietrich aus Bad Wörishofen. Diese punktete mit ihrem Rezept „Allgäuer Kirschkuchen“ beim „Zuckerguss“, dem beliebten Rezeptmagazin unserer Zeitung. Die neue Ausgabe ist jetzt erhältlich. Mit über 80 verführerischen Rezepten aus 400 Einsendungen ist sie prall gefüllt.

Bei Irmgard Dietrich gehört das Backen seit eh und je zum Verwöhnprogramm ihrer Gäste im Kneipp-Kurhotel Eichwaldeck. Davon profitieren natürlich Franziska und ihre drei älteren Brüder. Und dieser Kirschkuchen schmeckt einfach allen. Teilt man die Mengenabgaben durch zwei, wird aus dem Blech- auch flink ein Kuchen für die Backform.

Die Blockschokolade wird fein gerieben, die Haselnüsse gemahlen, Zimt, Rum und Kirschen standen bereit. Geduld erfordert die Backzeit von 55 Minuten. Dann verheißt der sich verbreitende Duft ein gelungenes Finale. Franziska lacht und sagt: „Der Countdown läuft“. Den fertigen Kuchen dekoriert sie mit Puderzucker.

Franziska Dietrich besucht die Fachoberschule in Bad Wörishofen. Kuchenbacken gehört dort fast zum Schulalltag – wer zu spät kommt oder Aufgaben vergisst, muss backen. Das gilt übrigens auch für die Lehrkräfte, berichtet Franziska. Klar, dass Omas Kirchkuchen da ganz weit vorn liegt.

Zuckerguss Das Rezeptmagazin „Zuckerguss“ gibt es für 5,95 Euro in den Geschäftsstellen der Mindelheimer Zeitung in Bad Wörishofen, Gärtnerweg 7, und in Mindelheim, Maximilianstraße 14.

Allgäuer Kirschkuchen, das Rezept:

Zutaten für ein Blech Kuchen: 400 g Butter, 300 g Zucker, 8 Eier, 250 g Mehl, 2 TL Backpulver, 200 g geriebene Blockschokolade, 250 g gemahlene Haselnüsse, 2 TL Zimt, 6 EL Rum, 3 Gläser Sauerkirschen Herstellung: Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vorheizen, Kirschen abtropfen lassen; Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier zufügen. Anschließend das gesiebte Mehl mit dem Backpulver zugeben. Dann die geriebene Blockschokolade, Zimt, Haselnüsse und Rum beimengen. Den Teig auf dem gefetteten Backblech verstreichen, Kirschen darauf verteilen und leicht eindrücken. Den Kuchen 55-60 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. (sid)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren