1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Eintauchen in eine andere Welt

26.02.2018

Eintauchen in eine andere Welt

Thorsten Oliver Rehm aus Irsingen begeisterte bei seiner Lesung im Café Bel Cultur mit Auszügen seines Roman-Debüts „Der Bornholm-Code“.
Bild: Thessy Glonner

Buchvorstellung Der Irsinger Autor Thorsten Oliver Rehm stellt seinen Debütroman „Der Bornholm-Code“ vor

Türkheim Raffiniert verpackt hat Autor Thorsten Oliver Rehm aus Irsingen seinen Debütroman „Der Bornholm Code“. Bereits das Titelbild wirkt äußerst magisch, unheimlich, mysteriös und auch sinnlich auf den Betrachter.

So war es kein Wunder, dass sich die Lesung des 47-Jährigen im stimmig dekorierten Café Bel Cultur in Türkheim zum spannungsgeladenen, informativen Vortrag gestaltete. „Seid ihr bereit, in eine andere Welt einzutauchen?“

Mit diesem ersten Satz aus seiner rund 518 Seiten umfassenden fantasievollen Lektüre begann der Schriftsteller die Präsentation seines spektakulären Werks und zog damit das interessierte Publikum sofort in seinen Bann. Souverän beantwortete er die zahlreichen Fragen seine Vita betreffend ebenso wie die zu seinem opulenten Schriftstück, ohne freilich daraus die richtige Zusammensetzung der sagenumwoben wirkenden Puzzleteile zu verraten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Vor dem geistigen Auge des Lesers lässt Rehm in großartigem Schreibstil seine Romanfiguren lebendig werden und transportiert deren Empfindungen bis ins letzte Detail sensibel in die einzelnen Szenen. Wahrlich zum Luftanhalten, wie sein Hauptprotagonist Dr. Frank Stebe – der von einem ehemaligen Forschungskollegen nach dessen rätselhaften Fund eines in der Ostsee entdeckten Wracks um Hilfe gebeten wird – einen folgenschweren Entschluss fasst: „Noch einmal wollte er es versuchen, nur noch ein letztes Mal. Er konnte nicht widerstehen, alles in ihm zog ihn zurück in sein altes Leben, das er irgendwo da draußen in der Ostsee versenkt zu haben glaubte. Doch anscheinend nicht tief genug, denn es war gerade dabei, wieder an die Oberfläche zu drängen. Mit einer Geschwindigkeit, die ihm den Atem raubte – es fühlte sich bedrohlich gut an.“ Reichlich bedrohliche Situationen scheinen sich auch nach Franks Tauchgang, bei dem er ein antikes Schwert aus der geheimnisvollen Tiefe holt, anzubahnen. Denn: „In der Tiefe gehen die Uhren anders, die Dinge zersetzen sich anders: in Zeitlupe. Ganz dem Tempo entsprechend, mit dem wir uns im Element Wasser bewegen.“

Professionelles Know-how der Unterwasserwelt war Taucher Thorsten Oliver Rehm unerlässliches Hilfsmittel, um damit sein ihm angeborenes Schreibtalent faszinierend zu verweben. Schon als kleiner Junge nutzte er in Schwimmbädern jede sich bietende Gelegenheit, unter Treppen – die er sich als Wrack vorstellte – hindurch zu tauchen, um sich dabei einen gewissen abenteuerlichen Kick zu holen.

Gut Ding will Weile haben – und so dauerte es sieben lange Jahre, bis er unter Berücksichtigung von Familie, kaufmännischem Brotberuf und intensivem Studium bei der „Großen Schule des Schreibens“ dieses absolut perfekte Lesevergnügen fertiggestellt hatte und der Ruhland Verlag es auf den Markt brachte. Überzeugt von der Qualität des „Bornholm-Codes“ bietet auch Buchhändler Wolfgang Wilhelm vom „7-Schwaben-Buch“ in Türkheim Rehms Werk an.

Passend bereicherte Wilhelm zudem mit der Darbietung eines Videos über die Niebelungen-Sage diese Buchvorstellung der ganz besonderen Art.

ISBN 978-3-920793-30-6,

eBook (ePub) EAN 9783920793405

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20FS_AZ_B-GES_POL_695634458.tif
Umwelt

Die neue Lust am Klimaschutz in Mindelheim

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen