1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Fliegende Fäuste statt Fast-Food

Türkheim

23.04.2019

Fliegende Fäuste statt Fast-Food

Die Polizei hatte alle Hände voll zu tun, um die Gemüter wieder zu beruhigen.
Bild: Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Gleich mehrere Polizeistreifen waren nötig, um eine wüste Prügelei auf dem Parkplatz vor einem Schnellrestaurant zu beenden.

Mit gegenseitigen Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung endete der Besuch eines Schnellrestaurants für einen 30-Jährigen und seine zwei Widersacher (19 und 39) am Abend des Ostermontag. Um nicht weniger als um einen Parkplatz stritten sich die Männer derart, dass gleich mehrere Polizeistreifen anrücken mussten, um die wüste Prügelei zu beenden. Nicht nur die drei Männer prügelten aufeinander los, auch Begleiterin des 30-Jährigen sowie mehrere Familienangehörige der anderen beiden Männer mischten sich in die blutige Schlägerei ein. Zudem soll der 30-Jährige auch noch ein Messer gezogen haben. Insgesamt wurden vier Personen leicht verletzt. Die Polizei Bad Wörishofen ermittelt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren