Newsticker
Aktuelle Studie: Einnahme eines Asthma-Sprays bei Covid-19 vielversprechend
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. „Frisch gestrichen“ gibt zweites Wohnzimmerkonzert

Mindelheim

29.11.2020

„Frisch gestrichen“ gibt zweites Wohnzimmerkonzert

Das Mindelheimer Streichorchester "Frisch gestrichen" spielt Bachs "Toccata" in einer Popversion.

Bereits zum zweiten Mal gibt das Mindelheimer Streichorchester „Frisch gestrichen“ ein Wohnzimmerkonzert: Nachdem die Jahreskonzerte des Orchesters coronabedingt nicht stattfinden konnten, haben sich die Musiker abermals virtuell getroffen, um ihren Fans mit einer Popversion von Johann Sebastian Bachs „Toccata“ eine kleine Freude zu bereiten.

Wohnzimmerkonzert: Das Mindelheimer Streichorchester "Frisch gestrichen" spielt Bachs "Toccata"in einer Rockversion

Bereits im Frühjahr wartete das Mindelheimer Streichorchester "Frisch gestrichen" mit einem Wohnzimmerkonzert auf

Beim ersten Wohnzimmerkonzert im April hatten sie das Stück „Et maintenant“ von Gilbert Becaud eingespielt.

Das Mindelheimer Ensemble "Frisch gestrichen" gibt ein Wohnzimmerkonzert.
Video: Franziskus Steber

Als Regisseur und Techniker des Projekts, das von der Mindelheimer Zeitung unterstützt wurde, fungierte Franziskus Steber von sam-soundandmore. Schnitt und Postproduktion übernahm Dominik Maier.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren