1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Hochzeit nach TV-Show: Viel Tüll und nur Freudentränen

Wiedergeltingen

11.06.2019

Hochzeit nach TV-Show: Viel Tüll und nur Freudentränen

Irene und Benjamin Auerbach feierten jetzt in Wiedergeltingen ihre Traum-Hochzeit – auch wenn es mit der Brautkleid-Suche bei der TV-Show „Zwischen Tüll und Tränen“ nicht wie gehofft geklappt hatte. Darüber können die beiden frisch Vermählten heute nur noch lachen.
Bild: Ulla Gutmann

Plus Irene Auerbach fand bei einer TV-Show nicht wie erhofft ihr Traum-Hochzeitskleid. Bis zur Trauung war die Enttäuschung über die Sendung wieder verflogen.

Der schönste Tag im Leben soll es werden, der Hochzeitstag und das Kleid der Braut soll auch diese entsprechend perfekt kleiden. Diesem Thema widmet sich die Vox-Doku-Serie „Zwischen Tüll und Tränen“. „Eigentlich war das nur ein Witz“, gab Irene Auerbach zu, als sie sich mit Unterstützung ihrer Freundinnen bewarb, um einmal dabei zu sein, in einem renommierten Designergeschäft und mit professioneller Beratung das Traumkleid zu finden. Und das unter den kritischen Blicken von Tausenden von Zuschauern.

Die Braut aus Wiedergeltingen brachte ihre Freunde mit zur Aufzeichnung der TV-Show

Wider Erwarten wählte der TV-Sender die blonde, 30-jährige Frau aus Wiedergeltingen und zusammen mit ihren beiden zukünftigen Trauzeuginnen, ihrer besten Freundin, ihrer Tanzlehrerin und ihrem besten Kumpel fuhr sie im Januar vergangenen Jahres zu den Dreharbeiten nach Finning am Ammersee, wo der Designer Tian van Tastique seine Brautkleider präsentiert. Beraten wurde Irene von Verkaufsleiter Marco Notheis und natürlich von ihrem eigenen, befreundeten Team, das sie mitgebracht hatte.

Das Besondere an dieser Sendung, für die fünf Stunden lang gefilmt und davon 20 Minuten gesendet wurden, war, dass Irene eben nicht ihr Traumkleid fand. Sie entschied sich für die Trauung im Standesamt zuletzt für ein Modell von Maritta Emser, die ebenfalls bei der Serie als Modedesignerin mitwirkt, aber nicht Irene Auerbach zugeteilt war. „Die Dreharbeiten waren total entspannt, das Fernsehteam war eine coole Truppe, deshalb für uns ein Erlebnis, das echt Spaß gemacht hat“, erzählte die Braut.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Doch die Sendung selbst, die am 8. April unter dem Titel „Eine schwere Geburt“ ausgestrahlt wurde, war dann eine Enttäuschung, vielleicht weil Irene die schönen Modelle nicht gebührend zu schätzen wusste, sich keines davon kaufte, wurde darin besonders ihre Tanzlehrerin kritisiert, die zahlreiche Änderungswünsche formulierte.

Jetzt fand in Wiedergeltingen die Traum-Hochzeit im Traum-Brautkleid statt

Bereits im vergangenen Jahr fand die standesamtliche Trauung von Irene Auerbach und ihrem Partner, Benjamin Auerbach statt und dieses Jahr am Pfingstwochenende heirateten die beiden kirchlich in Wiedergeltingen. Irene in einem neuen weißen Traumkleid, ärmellos mit Spitzenbesatz, engem Oberteil und weitem, opulenten Rock mit vielen Stofflagen und Schleppe.

Ihr Traumkleid hatte sie nicht gefunden bei der Dokusoap „Zwischen Tüll und Tränen“, doch Irene und Benjamin Auerbach waren ein schönes Hochzeitspaar. Die Stars des Tages waren aber – wenn auch nur vorübergehend – die Hochzeitstauben!
Video: Ulla Gutmann

Doch nach der Zeremonie in der Kirche, waren es vor allem die Hochzeitstauben, die die Gäste verzauberten. Die einen flogen scharenweise auf, füllten die Luft mit ihrem weißen Flügelgeflatter und zogen davon, die anderen saßen dekorativ herum, hatten besonders geformte Zierfedern, schwellten die Brust und zeigten andauernd, wie schön sie doch waren. Dabei flogen sie auch zur allgemeinen Belustigung auf die Köpfe der Kinder und konnten nur mit Futter wieder weggelockt werden.

Viele Fotos wurden geschossen, und schon ging es weiter zum Sektempfang, zum großen Festmahl, zum Tanz und noch vielen Überraschungen für das Brautpaar. Benjamin Auerbach hatte den Besuch seiner Zukünftigen bei der TV-Show gelassen genommen und darüber gelacht.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_0986.tif
Salgen

Dieser Mann ist ein Botschafter für gute Stimmung

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen