Newsticker
Alexander Dobrindt bleibt Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Bundestag
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Kammlach: Die Schwarze Bohne bringt Exotik nach Kammlach

Kammlach
25.08.2020

Die Schwarze Bohne bringt Exotik nach Kammlach

Rebecca Schweiß, Projektmanagerin der Ökomodellregion Günztal, und Konrad Specht präsentieren die Schwarzen Bohnen, die der Biobauer auf einem Feld bei Oberkammlach versuchsweise angebaut hat.
Foto: Daniel Delang

Plus Auf einem Feld bei Kammlach sollen demnächst erstmals Schwarze Bohnen geerntet werden. Wie das exotische Gemüse ins Unterallgäu kam und was Landwirt Konrad Specht damit vorhat.

Konrad Specht ist – das hat er in der Vergangenheit schon mehrfach bewiesen – experimentierfreudig: Der landwirtschaftliche Quereinsteiger züchtet seit einigen Jahren Galloway-Rinder und vermarktet ihr Fleisch sowie Wurst, in der statt Schweinefett Bio-Rapsöl und Gemüse stecken. (Mehr dazu lesen Sie hier: Für ihn geht es nicht nur um die Wurst) Daneben hat er sich am Anbau von Rotkornweizen versucht, den er in Form von Vollkorn-Nudeln an den Mann bringt und nun steht er auf einem Feld bei Oberkammlach und präsentiert seinen neuesten Versuch: den Anbau von Schwarzen Bohnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.