Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Kita-Notbetreuung wird im Januar fortgesetzt

Bad Wörishofen

08.01.2021

Kita-Notbetreuung wird im Januar fortgesetzt

In den Kneippstädter Kindertagesstätten (Kinderkrippen, Kindergärten) gibt es auch nach dem 10. Januar eine Notbetreuung. Unser Archivfoto zeigt die Villa Kunterbunt an der Mindelheimer Straße in Bad Wörishofen.
Bild: Markus Heinrich

Plus In den Kneippstädter Kindertagesstätten (Kinderkrippen, Kindergärten) gibt es auch nach dem 10. Januar eine Notbetreuung.


Diese Notbetreuung ist laut Sozialministerium in den Kindertageseinrichtungen zulässig, soweit die Betreuung nicht auf andere Weise sichergestellt werden kann. Bitte beachten Sie, dass die Öffnungszeiten der Kindertagesstätten in Zeiten der Notbetreuung von den regulären Öffnungszeiten abweichen können. Aufgrund der aktuellen Lage wird die Stadt Bad Wörishofen zunächst keine Beiträge für den Januar 2021 erheben. Je nach Entwicklung der Situation werden die Beiträge gegebenenfalls im Nachhinein für Kinder in der Notbetreuung fällig.

Alternative: nachbarschaftlich organisierte Betreuungsgemeinschaften

Die wechselseitige, unentgeltliche, nicht geschäftsmäßige Beaufsichtigung für Kinder unter 14 Jahren ist in festen, familiär oder nachbarschaftlich organisierten Betreuungsgemeinschaften außerdem dann zulässig, wenn sie Kinder aus höchstens zwei Hausständen umfasst. Damit erhalten Eltern eine Alternative zur Notbetreuung.

Die Notgruppen-Regelung für die Schulen und den Kinderhort wird ab Montag, 11. Januar, 2021 bekannt gegeben, wenn die Vorgaben aus München und dem Landratsamt im Detail klar sind, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren