Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Krumbach: Wie Gehörlose aus der Region um Gerechtigkeit kämpfen

Krumbach
23.08.2019

Wie Gehörlose aus der Region um Gerechtigkeit kämpfen

Die hörgeschädigte Nina Endrös setzt sich aktiv für die Anliegen ihrer kleinen Minderheit ein.
Foto: Gertrud Adlassnig

Welche besonderen Probleme Gehörlose haben, schildert Nina Endrös. Über eine Online-Petition wollen sie jetzt um Gerechtigkeit kämpfen.

Sich Gehör zu verschaffen, stellt für die meisten Menschen kein größeres Problem dar. Sie erheben einfach ihre Stimme, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Einer kleinen Gruppe von Personen ist das verwehrt: den Gehörlosen. Gehörlose Menschen oder Menschen mit starker Beeinträchtigung des Hörvermögens sind von der üblichen zwischenmenschlichen Kommunikation ausgeschlossen. Fast immer ist die Einschränkung beim Hören auch mit einer Behinderung beim Sprechen verbunden, denn wer nicht hört, hört auch sich selbst nicht, tut sich schwer, seine Lautstärke zu regulieren und die Lautbildung der mündlichen Sprache nachzuvollziehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.