1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mehrheit ist gegen „Fridays for Future“

15.11.2019

Mehrheit ist gegen „Fridays for Future“

Unterallgäuer stehen Klimaschutz-Aktion skeptisch gegenüber

„Was halten Sie von Fridays for Future im Unterallgäu?“ wollten wir von Ihnen in unserer jüngsten Umfrage auf unserer Homepage mindelheimer-zeitung.de wissen. Mehr als 700 Nutzer haben in dieser Frage abgestimmt – und auch wenn die Umfrageergebnisse nicht repräsentativ sind, so lässt sich zusammengefasst doch sagen: Die meisten stehen der großen Klimaschutz-Aktion eher skeptisch gegenüber.

Nur elf Prozent finden die Schüler-Demos so toll, dass sie selbst auch schon einmal daran teilgenommen haben. 15 Prozent der Nutzer, die abgestimmt haben, halten die Fridays for Future für eine gute Sache, haben aber noch nicht an den Veranstaltungen teilgenommen.

Drei Viertel der Umfrageteilnehmer sind da anderer Meinung. 27 Prozent halten die ganze Klima-Diskussion für übertrieben. 47 Prozent der Nutzer sind der Ansicht: „Kinder gehören in die Schule, nicht auf die Straße.“ (home)

In unserer neuen Online-Umfrage geht es um die Vorweihnachtszeit. Geben Sie Ihre Stimme ab unter mindelheimer-zeitung.de/ lokales

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren