Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mindelheim: Dieser Mindelheimer ist der Oliver Kahn der Geige

Mindelheim
13.06.2021

Dieser Mindelheimer ist der Oliver Kahn der Geige

Julian Schad mit seiner französischen Geige aus dem 19. Jahrhundert. Der 25-Jährige, der in Mindelheim zur Welt kam, strebt eine Solokarriere an.
Foto: jsto

Plus Als Jugendlicher war Julian Schad begeisterter Torwart. Jetzt kann er sein Glück kaum fassen: Der 25-Jährige darf an einer der renommiertesten Akademien weltweit Violine studieren.

Es gab eine Zeit, da wäre Julian Schad lieber Oliver Kahn als Isaac Stern oder Yehudi Menuhin gewesen. Im Fußballtor stand er lieber als stundenlang auf seiner Geige zu üben. Im Alter von 15 Jahren war er ein unternehmungslustiger Jugendlicher, der zwar gerne mit Kumpels Musik gemacht hat, dem aber die eiserne Disziplin abging, jeden Tag sechs bis acht Stunden auf der Violine zu üben. Da macht er auch kein Hehl daraus. All das hat sich in den vergangenen Jahren wie durch ein Wunder völlig umgekehrt. Der in Mindelheim geborene Julian Schad steuert als Geiger auf eine Solokarriere zu.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.