Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mindelheim: Flucht aus Afghanistan 2015: Mindelheim ist seine neue Heimat

Mindelheim
31.08.2020

Flucht aus Afghanistan 2015: Mindelheim ist seine neue Heimat

Abdulmalek Saboori ist stolz, ein Mindelheimer zu sein. „Ich danke allen, die mir bei der Integration geholfen haben“, sagt der 22-jährige Afghane. In Kabul wurde er bei einem Angriff lebensgefährlich verletzt, seine Familie geriet immer wieder ins Visier von Islamisten. 2015 floh Saboori nach Deutschland.
Foto: Oliver Wolff

Plus Abdulmalek Saboori floh im Frühjahr 2015 aus Kabul und kam über Umwege ins Unterallgäu. Heute führt der 22-Jährige ein Leben in Sicherheit und Freiheit.

Es sind kontroverse Worte, welche Bundeskanzlerin Angela Merkel auf den Tag genau vor fünf Jahren in die laufenden Kameras sprach. Der Satz „Wir schaffen das!“ ist zum Symbol geworden – für Kritiker und Befürworter der Flüchtlingspolitik. Seitdem ist viel passiert. Viele Flüchtlinge sind in Deutschland nie richtig angekommen. Aber es gibt auch Erfolgsstorys, wie etwa die des Mindelheimers Abdulmalek Saboori. Wir haben uns mit dem 22-jährigen Afghanen getroffen, um mehr über seine Vita und seine Zukunftspläne zu erfahren. So viel vorab: Saboori hat es geschafft.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.