Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mindelheim: Wenn es mitten in der Mindelheimer Altstadt brennt

Mindelheim
29.07.2019

Wenn es mitten in der Mindelheimer Altstadt brennt

Ein „Brand“ in der Altstadt stellt die Feuerwehr vor Herausforderungen: So ist etwa der Einsatz der Drehleiter wegen der beengten Verhältnisse schwierig.
4 Bilder
Ein „Brand“ in der Altstadt stellt die Feuerwehr vor Herausforderungen: So ist etwa der Einsatz der Drehleiter wegen der beengten Verhältnisse schwierig.

Die Mindelheimer Feuerwehr probt den Ernstfall am „Alten Mesnerhaus“. Dieses Brandobjekt stellt die Feuerwehrleute vor besondere Herausforderungen.

Kommandant Stephan Jäckle freute sich sehr, dass das Pfarramt erlaubt hatte, dass die Mindelheimer Feuerwehr ihre Hauptübung am leer stehenden und gerade eingerüsteten „Alten Mesnerhaus“ ausrichten durfte. Denn hier, mitten in der Innenstadt, herrschen besondere Bedingungen: Es ist eng und damit schwierig für die Fahrzeuge, nah heranzukommen. Auch der Einsatz von Geräten wie der großen Drehleiter ist komplizierter. Zudem stehen neben dem „Brandobjekt“ weitere Häuser, die geschützt werden müssen und auch auf die benachbarte wertvolle Stadtpfarrkirche könnten die „Flammen“ übergreifen. Eine Besonderheit war zudem das Baugerüst, das die Feuerwehrleute überwinden mussten – mit der Atemschutzausrüstung besonders beschwerlich.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.