Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Porträt: Gefühle und Sorgen von der Seele geschrieben

Porträt
16.06.2012

Gefühle und Sorgen von der Seele geschrieben

Schreibt Bücher: Mittelschullehrer und Löwenfan Uli Niedermair.
Foto: Drexel

Mittelschullehrer und „Löwenfan“ Uli Niedermair ist leidenschaftlicher Buchautor

Pfaffenhausen. Seit 28 Jahren unterrichtet Ulrich Niedermair als Hauptschul- und Mittelschullehrer an der Mittelschule in Pfaffenhausen. Mit seiner Familie wohnt er in Krumbach, wo er aufgewachsen ist. Niedermair gilt als gradliniger Pädagoge, aber auch als ein unverbesserlicher Fußballfan. Er selbst bezeichnet sich als „Löwen-Fan seit 1970“, der „exakt 100 Jahre nach 1860 München geboren ist“. Weil er mit dieser weiß-blauen Fanliebe einige Höhen und viel mehr Tiefen durchwandert und trotzdem seine Leidenschaft und seine Leidensfähigkeit nicht verloren hat, schrieb er vor zwei Jahren einen Fanroman über die 1860er. Er nannte ihn „Leo – ein Leben im Löwenblues“. Das Buch sei „eine Hommage an einen trotz aller Irrationalitäten, Turbulenzen und Investorsrealitäten doch so liebenswerten Traditionsvereins, die Sechziger von der Grünwalder Straße“. Weil es „Blaue weltweit gibt“, wie er dank Internet festgestellt hat, fand die 2011 erschienene Schrift schon viele begeisterte Leser in aller Herren Länder bis ins ferne Australien. Selbst manche „Roten“ wollen wissen, was Niedermair über sie schreibt. Die Münchner „TZ“ nannte das Büchlein eine „Pflichtlektüre für jeden, der dem TSV 1860 München im Besonderen oder dem Leiden im Allgemeinen etwas abgewinnen kann“. Niedermair wurde als „Leo“ unter anderem schon zu Lesungen bei den „Sechzigern“ in München, zum Krumbacher Literaturherbst oder auch zur Jahresversammlung des großen Löwen-Fanclubs Mindeltal nach Schöneberg eingeladen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.