1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Rauschgiftdelikte halten Polizei in Atem

Türkheim/Amberg

14.06.2019

Rauschgiftdelikte halten Polizei in Atem

Symbolbild
Bild: dpa (Symbolbild)

Gleich zwei Mal war die Bad Wörishofer Polizei am Donnerstagabend wegen Rauschgiftdelikten im Wertachtal im Einsatz.

Im Türkheimer Schlossgarten wurde ein 26-jähriger Mann kontrolliert, der offenbar unmittelbar zuvor Betäubungsmittel konsumiert hatte. Die entsprechenden Utensilien führte der 26-Jährige noch mit sich. Zudem konnten die Beamten noch ermitteln, dass der Türkheimer weiteres Cannabis in seiner Wohnung gelagert hatte. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige. Wegen Rauschgiftbesitz muss sich auch ein 25-Jähriger verantworten, der am Donnerstagabend in Amberg kontrolliert wurde. Nachbarn hatten die Polizei wegen einer Ruhestörung alarmiert. Als die Beamten vor Ort eintrafen, war die angezeigte Störung der Nachtruhe zwar schon beendet, in der Wohnung des Mannes entdeckten die Beamten dann aber Cannabis und die dazugehörigen Utensilien. Bezüglich der Ruhestörung blieb es schließlich bei einer Verwarnung, so die Polizei. Das aufgefundene Rauschgift bringt dem 25-Jährigen aber eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz ein.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren