Newsticker
EU und Astrazeneca streiten um Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. So kann jeder den Wirten im Unterallgäu helfen

Unterallgäu

02.12.2020

So kann jeder den Wirten im Unterallgäu helfen

Die Firma Tricor Packaging & Logistics hat die Inspiration für den MZ-Gastro-Gutschein gegeben, nun kam es zur Übergabe: Sandra Wehner und Benedikt Deigendesch (links) von Tricor mit MZ-Mediaberater Timo Natterer.
Bild: Andreas Zündt

Der neue Gastro-Gutschein der Mindelheimer Zeitung kann in vielen Gaststätten in der Region eingelöst werden. Entstanden ist er aus einer Idee der Firma Tricor.

Corona verlangt nicht zuletzt den Wirten immenses ab. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr mussten sie Gaststätten und Cafés über Wochen schließen und konnten ihre Gäste nur über Abhol- und Bringservice bedienen. Die wirtschaftlichen Folgen sind immens, auch wenn die Politik versucht, mit Steuergeldern auszuhelfen.

Die Aktion der Mindelheimer Zeitung soll Unterallgäuer Wirten helfen

Der Verlag der Mindelheimer Zeitung hat sich vor diesem Hintergrund eine Aktion ausgedacht, die vor allem eines zum Ziel hat: den Unterallgäuer Wirten zu helfen. Der Verlag Hans Högel KG hat einen Gastro-Gutschein Unterallgäu entwickelt, der von Mittwoch, 2. Dezember, an in den Geschäftsstellen der Mindelheimer Zeitung in Bad Wörishofen und in der Kreisstadt Mindelheim erhältlich ist. Die Gutscheine gibt es im Stückwert von 10 oder 25 Euro. Dazu kommt eine geringe Bearbeitungsgebühr.

Das Besondere dabei: Diese Gutscheine gelten nicht nur in einzelnen Restaurants. Sie können bei 60 teilnehmenden Gaststätten oder Cafés eingelöst werden. Sie eignen sich also gut als Geschenk für all jene, die sich schon auf die Wiedereröffnung der Gasthäuser freuen.

Die Firma Tricor aus Bad Wörishofen inspirierte den MZ-Verlag zu dieser Idee

Angestoßen wurde die Hilfsaktion für die Wirte übrigens von der Firma Tricor aus Bad Wörishofen, weil in diesen Wochen wegen Corona keine Weihnachtsfeiern für ihre Mitarbeiter abgehalten werden können. Tricor beschenkt Mitarbeiter statt dessen mit solchen Gastrogutscheinen. Damit soll auch den Wirten über die schwierige Zeit geholfen werden.

„Auf der Suche nach den Weihnachtsgeschenken für unsere Mitarbeiter sind wir auf die Idee gekommen, eine Initiative ins Leben zu rufen, die nicht nur unseren Mitarbeitern, sondern auch den Gastronomie-Betrieben im Umland zu Gute kommt“, erzählt Sandra Wehner vom Personalmanagement. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden das Herzstück unseres Unternehmens.“ Mit der Mindelheimer Zeitung sei ein Partner gewonnen worden, der diese Aktion unverzüglich umgesetzt hat. (mz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren