Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Steuerskandal: Prozess Anfang 2018?

22.11.2017

Steuerskandal: Prozess Anfang 2018?

Gutachter prüft Schuldfähigkeit des Angeklagten

Der Prozess rund um den Steuerskandal lässt weiter auf sich warten: Auf Anfrage unserer Zeitung teilte das zuständige Amtsgericht Memmingen mit, dass sich die Akte noch immer beim medizinischen Sachverständigen befinde, der die Schuldfähigkeit des Angeklagten beurteilen soll. Mit einer Terminierung sei daher „frühestens Anfang nächsten Jahres“ zu rechnen. Im Juli hatte es noch geheißen, der Prozess könne möglicherweise im Herbst 2017 aufgenommen werden.

Wie berichtet, hat die Staatsanwaltschaft Memmingen Anklage wegen des Verdachts der Untreue gegen einen ehemaligen Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft Türkheim erhoben. Den Schaden, der durch die laut Anklage vorsätzliche Untreue entstanden sei, beziffert Chef-Ermittler Christoph Ebert auf mehr als 1,3 Millionen Euro. Dieser Schaden sei entstanden, weil über mehrere Jahre hinweg zu wenige Gewerbesteuerbescheide verschickt worden seien. (alf)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren