Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Türkheim: Herzogfest: Aller guten Dinge sind drei

Türkheim
27.01.2020

Herzogfest: Aller guten Dinge sind drei

Ingrid und Franz Eimansberger wissen ganz genau, worauf es ankommt, wenn sie in die Rollen von Mauritia Febronia und Herzog Maximilian Philipp schlüpfen und gemeinsam mit ihren Türkheimer „Untertanen“ alle fünf Jahre das Herzogfest feiern.
2 Bilder
Ingrid und Franz Eimansberger wissen ganz genau, worauf es ankommt, wenn sie in die Rollen von Mauritia Febronia und Herzog Maximilian Philipp schlüpfen und gemeinsam mit ihren Türkheimer „Untertanen“ alle fünf Jahre das Herzogfest feiern.
Foto: Franz Issing

Ingrid und Franz Eimansberger schlüpfen beim barocken Herzogfest schon zum dritten Mal in Folge in die Hauptrollen.

Was wäre Türkheim ohne die Herrschaft von Herzog Maximilian Philipp und seiner Gemahlin Mauritia Febronia? „Bis heute ein unbedeutendes Dorf ohne Marktrechte“, ist sich Bürgermeister Christian Kähler da ganz sicher. Die Gemeinde hat dem Herzogpaar, das in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts im Schloss residierte, viel zu verdanken.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.