Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unfall auf A96: Lastwagen bei Wiedergeltingen umgekippt

Wiedergeltingen

29.10.2020

Unfall auf A96: Lastwagen bei Wiedergeltingen umgekippt

Auf der A96 hat sich zwischen Türkheim und Buchloe ein Unfall ereignet.
Bild: Thorsten Bringezu

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Donnerstagmittag auf der A96 in Fahrtrichtung Lindau. Der Verkehr Richtung Lindau wurde einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Da hatten wohl beide Unfallbeteiligten einen Schutzengel: Nur leicht verletzt wurde ein 30-Jähriger, dessen Kleintransporter am Donnerstagmittag auf der A 96 in Höhe Wiedergeltingen von einem Sattelzug gestreift wurde. Der Fahrer des Kleintransporters hatte wegen einer Panne auf dem rechten Standstreifen anhalten müssen, was ein Lkw-Fahrer offenbar zu spät erkannte. Nachdem der Lkw das zwischen den Anschlussstellen Buchloe-West und Bad Wörishofen stehende Pannenfahrzeug gestreift hatte, kam der Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach die rechte Schutzplanke, ehe das Fahrzeug nach rechts umkippte und auf der Seite in der Grünfläche neben der Autobahn liegen blieb. Dass der 21-jährige Lkw-Fahrer unverletzt aus dem Wrack seines Sattelzuges steigen konnte, war angesichts des Unfallschadens wohl Glück im Unglück.

Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf rund 70.000 Euro geschätzt, am Kleintransporter entstand Totalschaden. Die Beamten der Autobahnpolizei Memmingen müssen jetzt noch die genaue Unfallursache ermitteln. Kräfte der Feuerwehr Buchloe sowie die Autobahnmeisterei Mindelheim sicherten die Unfallstelle ab. Zur Unfallaufnahme wurde die rechte Fahrspur gesperrt. Die Bergung des Lkw erfolgte in Abstimmung mit der Autobahnmeisterei Mindelheim.

Unfall auf der A96 bei Türkheim
Bild: Bringezu

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren