Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unteralgäu: Mehr Arbeitslose im Unterallgäu – aber nicht nur wegen Corona

Unteralgäu
29.01.2021

Mehr Arbeitslose im Unterallgäu – aber nicht nur wegen Corona

Wer ein Jobangebot von der Agentur für Arbeit bekommt, muss sich in aller Regel auch darauf bewerben.
Foto: Markus Scholz/dpa-tmn

13.900 Allgäuer haben derzeit keinen Job. Warum der Kreis Unterallgäu in der Arbeitslosenstatistik dennoch vergleichsweise gut dasteht.

Zum Jahresbeginn hat sich die Zahl der Arbeitslosen im Allgäu merklich erhöht: Im Januar hatten fast 13.900 Menschen keinen Job, das sind 1500 mehr als im Dezember und 3270 mehr als im Januar 2020. Die Arbeitslosenquote im Allgäu liegt aktuell bei 3,6 Prozent. Grund für den Anstieg ist aber nicht nur die Corona-Pandemie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.