1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Wo steht der schönste Maibaum in der Region?

Wettbewerb

25.04.2019

Wo steht der schönste Maibaum in der Region?

Bald werden wieder die schönsten Maibäume gesucht. Die Anmeldefrist für den Wettbewerb endet heute. Das Foto zeigt den Buxheimer Maibaum von 2018.

Bald fährt eine über 30-köpfige Jury durch die Region, um den schönsten Maibaum ausfindig zu machen. Auf welche Kriterien es dabei ankommt.

Sie sind hoch, sie sind hölzern, sie sind schön anzusehen – und sie sind ein Stück Tradition: Maibäume finden sich nahezu in jeder Ortschaft der Region. Doch dahinter steckt auch viel Arbeit und Engagement der Menschen vor Ort. Das soll mit dem Maibaum-Wettbewerb gewürdigt werden, den die Memminger Zeitung und die Mindelheimer Zeitung mit der Memminger Brauerei bereits seit den 1970er Jahre ausrichtet.

Im vergangenen Jahr haben 127 Vereine, Gruppen und Schulen teilgenommen. Alle Teilnehmer bekommen von der Brauerei flüssige Preise und speziell für Kindergärten stellt die Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim insgesamt 1000 Euro zur Verfügung.

Bei der Maibaum-Wahl der Mindelheimer Zeitung ist der Gesamteindruck entscheidend - worauf besonders geachtet wird

Doch vor der Preisverleihung steht die Arbeit der über 30-köpfigen Jury aus Politikern, Forstleuten, Verlagsmitarbeitern und anderen heimatverbundenen Menschen. Sie bewertet bei einer Rundfahrt am 2. Mai die Maibäume. Entscheidend ist letztlich der Gesamteindruck. Dabei wird auf bestimmte Kriterien geachtet, für die es Punkte gibt.

  • Der Stamm Wie hoch ist er? Ist er nur roh behandelt oder entrindet oder frisch geschnitzt und mit Girlanden verziert?
  • Kränze Wie viele gibt es, wie sind sie geschmückt?
  • Sinnbilder Wie viele gibt es, wie sind sie gestaltet? Haben sie einen Ortsbezug?
  • Standort Ist er gut geeignet? Wie kommt der Baum zur Geltung?
  • Veranstaltungen Gibt es eine Maibaum-Veranstaltung? Was passiert dort? Wer ist angesprochen?

Mit dem Wettbewerb soll das Brauchtum unterstützt werden – und der Gemeinschaftsgedanke. Denn einen Maibaum aufzustellen, ist immer eine Teamleistung.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren