Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Angebliche ESC-Revolution durch Raab: Was wichtiger wäre

Humor
11.04.2024

Die Unterallgäuer machen es besser als Stefan Raab

Das Leben ist grau genug - wir wollen Sie mit unseren bunten Texten aus dem Leben zum Lächeln bringen. Foto: Canva.com

Gerüchte über Gerüchte: Doch statt der Frage, wer für Deutschland künftig Letzter beim ESC wird, gibt es Wichtigeres.

Stefan Raab – die Älteren unter uns werden sich erinnern – will angeblich den ESC revolutionieren, den Eurovision Song Contest. Der hieß früher mal Grand Prix Eurovision de la Chanson – die Älteren werden sich erinnern – und bedurfte eigentlich schon damals einer Revolution. Ob es tatsächlich dazu kommt, ist bislang völlig unklar – dass als Bedingung für das Rettungskonzept angeblich Jury-Papst Dieter Bohlen nicht mitmachen darf, sorgte aber schon für einen Online-Hype und Schnappatmung auf diversen Portalen. Vielleicht wird nun ja also mal wieder im großen Stil ausgewählt, wer als nächster für Deutschland Letzter werden darf. Allemangne: Zero Points. Dabei gebe es viel wichtigere Gelegenheiten, Menschen zu küren. Ehrenamtliche beispielsweise halten auch im Unterallgäu den Laden am Laufen. 

Ohne Ehrenamtliche ginge in Dörfern und Städten des Unterallgäus nicht mehr viel

Ohne sie gäbe es nicht nur in Dörfern ganz schnell kaum mehr Angebote, welche die Menschen zusammenbringen. Auch in den Städten sind diese Macherinnen und Macher nicht wegzudenken. Dazu kommt: Wer sich gerne für andere einsetzt, tut das auffällig oft auch gleich an mehreren Stellen. Die Mindelheimer Zeitung sucht deshalb ab sofort die Menschen mit den meisten Vereinsämtern im MZ-Verbreitungsgebiet. Sie wollen mitmachen oder kennen jemanden, der es verdient hätte? Schreiben Sie uns unter redaktion@mindelheimer-zeitung.de, Stichwort „Ehrenamtskönig/in“. Diese Nachricht stimmt auf jeden Fall – und bei uns kann gerne auch Dieter Bohlen mitmachen, wenn er will. Auf den Gewinner oder die Gewinnerin wartet ein schöner Preis: ein Wochenende in einem Hotel in Österreich für zwei Personen, damit sich der Ehrenamtskönig oder die Ehrenamtskönigin mit Begleitung erholen kann. Der zweite Preis ist ein Gastro-Gutschein im Wert von 50 Euro, der dritte Preis ein Bildband oder ein anderes Buch. 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.