Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Heilig Drei König: Die Sternsinger: eine königliche Erfolgsstory in Bad Wörishofen

Heilig Drei König
06.01.2022

Die Sternsinger: eine königliche Erfolgsstory in Bad Wörishofen

Luis Amberger, Anne und Heinrich Wolf und Peter Amberger bildeten 1976 die erste Sternsingergruppe, die durch die Straßen der Stadt Bad Wörishofen zog und für Kinderhilfsprojekte Spenden sammelte.
Foto: lede

Plus Centa Amberger half mit, einen alten Brauch in der Kneippstadt wiederzubeleben. Sie erzählt, wie die Hilfsaktion in der Kneippstadt aufgebaut wurde.

Das Kneippen und das Sternsingen weisen mindestens eine Gemeinsamkeit auf: beide gehören zum Immateriellen Kulturerbe. Bis ins Mittelalter reicht die Tradition des Sternsingens zurück. Die ersten Sternsinger waren Klosterschüler, die in königlichen Gewändern durch die Gassen zogen und den Zug zur Krippe nachspielten. Später starb der Brauch aus. Seit der Mitte des 20. Jahrhunderts wurde insbesondere in Deutschland und Österreich das Sternsingen wiederbelebt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.