Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Bad Wörishofen: Zwei Wörishoferinnen rocken mit dem Hackbrett

Bad Wörishofen
11.11.2023

Zwei Wörishoferinnen rocken mit dem Hackbrett

Jutta Hörger aus Bad Wörishofen (links) und Kerstin Dempf aus Kirchdorf freuen sich auf ihr Heimspiel mit dem Hackbrettorchester „Gelbe Saiten“. 
Foto: Kathrin Elsner

Plus Kerstin Dempf und Jutta Hörger entlocken dem Hackbrett Klänge, mit denen man nicht rechnet. Am Sonntag haben sie ein Heimspiel. Danach folgt die "Bethlehem-Rallye".

"So haben die Leute das Hackbrett noch nie gehört", ist sich Kerstin Dempf sicher. Das Klischee "alpenländisch eingestaubt" habe definitiv ausgedient. Mit Jutta Hörger freut sich eine weitere Bad Wörishoferin des Hackbrettorchesters „Gelbe Saiten“ auf das Heimspiel in der Kneippstadt. Nicht nur "Black Beauty" wird dabei eine besondere Rolle spielen. 

"Die vielen Hackbretter zusammen ergeben einen ganz tollen Sound", sagt Jutta Hörger voller Vorfreude auf das große Konzert in der Stadtpfarrkirche St. Justina und strahlt. Dass man mit dem traditionellen Saiteninstrument auch Rock- und Popmusik spielen kann, ahnte sie nicht, als sie vor rund 40 Jahren ihre große Leidenschaft entdeckte. "Das Hackbrett hat mich einfach fasziniert", erinnert sie sich. "Ich habe auf einer Volksmusikwoche regelrecht Feuer gefangen". Die Begeisterung war so groß, dass sie auf dem zweiten Bildungsweg die Hackbrettlehrerausbildung in München absolvierte und bereits seit 30 Jahren selbst Unterricht gibt. Hackbrett sei hauptsächlich bei Erwachsenen beliebt, sei ihre Erfahrung, da es nicht so schwer zu erlernen sei wie beispielsweise Gitarre oder Zither und auch motorisch einfacher zu handhaben sei. "Es ist nicht so, dass man einfach drauflos spielen kann, aber man hat schneller ein Erfolgserlebnis", verrät sie mit einem Augenzwinkern. Und das hat sie selbst seit zwölf Jahren mit dem besonderen Hackbrettorchester "Gelbe Saiten" immer wieder und besonders gerne. 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.