Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Einkaufen mit Erlebnissen zwischen Augsburg und München

Ein Erlebnis-Wörthbach in Bad Wörishofen wäre ein starkes Signal

Kommentar Von Markus Heinrich
06.05.2024

Für Bad Wörishofens Fußgängerzone gibt es zahlreiche Ideen. Den vielen Worten müssen nun aber auch Taten folgen. Loslegen wäre ganz leicht.

Das nächste Konzept also für die Innenstadt – nein, eben nicht. Berater Christian Hörmann hat nämlich etwas sehr Sinnvolles gemacht. Er hat nachgeschaut, welche Konzepte sich die Stadt Bad Wörishofen über die Jahre schon hat machen lassen. Es hat sich gezeigt, was eigentlich niemanden überraschen konnte: Gute Ideen gibt es genügend, vieles davon ist sogar förderfähig. Nur umgesetzt wurde es eben nie. Damit anzufangen, wäre aber dringend nötig. Die Alarmsignale aus dem Handel waren zuletzt deutlich.

Bad Wörishofen kann sich keine unbelebte Fußgängerzone leisten. Um sie lebendiger zu gestalten, braucht es aber mehr Attraktionen, Erlebnisse. Die Schlagzahl zugkräftiger Veranstaltung reicht einfach nicht. Optische Veränderungen gehören dazu. Eine Öffnung des Wörthbaches wäre ein starkes Signal. Solche Aufenthaltsbereiche schätzen alle Generationen. Der Stadtrat sollte sich dazu durchringen. 

Ein Straßenkünstler-Festival in Bad Wörishofen oder Lichtkunst wären preiswerte Möglichkeiten

Ausrufezeichen kann man aber auch preiswert setzen, mit einem Straßenkünstler-Festival etwa, Lichtkunst und vielem mehr. Hörmann hat klar gezeigt: Wer sich wohlfühlt, bleibt und kauft. Nicht vergessen werden sollte auch, dass Bad Wörishofen schon jetzt viel bietet. Sauberkeit, Parkmöglichkeiten, viele Sitzgelegenheiten, öffentliche Toiletten, das alles gibt es schon, andere Städte müssen das erst schaffen. Allerdings erfahren das zu wenige Leute, weil diese Pluspunkte für den Handel und die Gastronomie in der Stadt unzureichend beworben werden. Loslegen wäre also ganz einfach. 

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.