Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Mindelheim: Der Badebetrieb im Mindelheimer Freibad ist gesichert

Mindelheim
15.05.2024

Der Badebetrieb im Mindelheimer Freibad ist gesichert

Dank neuer Stamm- und etlicher Saisonkräfte ist das Mindelheimer Freibad in dieser Saison wie gewohnt geöffnet.
Foto: Ulrich Wagner (Archivbild)

Das Freibad soll in dieser Saison trotz Personalmangels regulär geöffnet sein. Möglich machen das nicht zuletzt Saisonkräfte, die die Stadt kurzfristig rekrutieren konnte.

Bürgermeister Stephan Winter spricht von einer "Herkulesaufgabe": Nachdem Anfang des Jahres von zehn Stammkräften der städtischen Bäder sechs überraschend ausgefallen sind, musste die Stadt im Eiltempo Ersatz finden. In der jüngsten Sitzung des Stadtrates konnte Hauptamtsleiter Andreas Hohenleitner nun verkünden, dass die Suche erfolgreich war und der Badebetrieb – zumindest nach aktuellem Stand – in dieser Saison gesichert ist.

"Ich bin da inzwischen vorsichtig", gab Hohenleitner in der Sitzung offen zu. Immerhin war die Stadt auch Anfang des Jahres noch davon ausgegangen, über genügend Personal zu verfügen, um den Hallen- und später den Freibadbetrieb im gewohnten Umfang aufrechterhalten zu können. Dann aber ging es Schlag auf Schlag: Lange Krankheiten, eine Kündigung und Elternzeiten dünnten die Personaldecke empfindlich aus. In der Folge wurde das Hallenbad auch in diesem Jahr bereits früher geschlossen als sonst, nämlich bereits Anfang April. Damit wollte die Stadt dem letzten der ursprünglich drei Bademeister etwas mehr Zeit verschaffen, um das Freibad für den Sommerbetrieb vorzubereiten. 

13 Saisonkräfte springen im Mindelheimer Freibad auf Abruf als Rettungsschwimmer ein

Wohl auch deshalb war in der Stadt bereits spekuliert worden, ob das Freibad in dieser Saison regulär geöffnet sein wird, so Hohenleitner. "Da hieß es schon: Das Freibad geht unter", sagte er. Dass die Lage so dramatisch dann glücklicherweise doch nicht ist, ist nicht zuletzt den 13 begeisterten Badegästen zu verdanken, die sich von der Stadt als Saisonkräfte anwerben ließen und auf Abruf als Rettungsschwimmer einspringen. 

Weil zudem auch vier Stellen in den Reihen des Stammpersonals wieder besetzt werden konnten und möglicherweise demnächst auch noch eine fünfte, müssten die Mindelheimerinnen und Mindelheimer gegenwärtig keine Sorge haben, ihre Jahreskarte nicht nutzen zu können, so Hohenleitner. Er dankte den Saisonkräften ausdrücklich, die sich teils neben ihrem eigentlichen Hauptberuf im Freibad engagieren, um den Betrieb zu sichern. Das Bad werde dadurch von einer breiten gesellschaftlichen Basis getragen. 

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.